Schulung - Kurse - Touren ACA Instructor Kurse        


 

KURSE zum internationalen KANUINSTRUCTOR mit Lizenz oder TRIP LEADER / GUIDE

 

Was für Möglichkeiten habe ich? Wie sieht mein Weg aus?

 

Ich habe keine Paddel- und Gruppenerfahrung

Ich habe Gruppenerfahrung aber keine Paddelerfahrung

Ich habe Gruppenerfahrung und wenig Paddelerfahrung

Ich habe viel Gruppenerfahrung

und Paddelerfahrung

Ich habe eine andere gültige Lizenz

   

zB. Lehrer, Pädagogen, Erwachsenenbildner, etc

zB Skilehrer, Bergführer, etc

zB. Lehrer, Pädagogen, Erwachsenenbildner, etc

zB Skilehrer, Bergführer, etc

zB. Lehrer, Pädagogen, Erwachsenenbildner, etc

Guides welche schon lange leiten aber keine Lizenz haben

zB. BCU; VDKS etc

 

 

 

ich besuche Grundpaddelkurse um das

nötige Know How zu gewinnen

ich vertiefe mein Paddelwissen indem ich Fortgeschrittenenkurse besuche

ich besuche fehlende Teilmodule wie zum Beispiel einen Rettungskurs.

 

Wenn ich Instructor werden will dann besuche ich ein Instructorlehrgang, wennich Guide werden will, dann besuche ich einen Guide Kurs.

 

ich mache ein Assessment / Mentoring / Endorsement.

 

Ich leite einen Kurs und werde beobachtet. Wenn ich bestanden habe wird meine Lizenz umgeschrieben oder mit einem Teilmodul erweitert.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Instruktor und einem Guide

 

Internationaler Kanu - Instructor:

Internationaler Day Trip Leader / Guide:

 

- lehrt Schülern / Kunden das Paddeln bei

- er/sie gibt Kanukurse und Schulungen und führt eher weniger Gruppen

 

 

- er/sie führt Gruppen auf dem Wasser bis WW 2-3, Meer oder See und macht aber keine Schulungen

 

Die Instruktoren Ausbildung besteht aus:

 

- einem theoretischem und praktischem

Vorbereitungsmodul (IDW) 

hier werden die Grundlagen zu Methodik, Didaktik, Lernstil, Paddel- und Manövertechniken, Rettung, geschult

 

- einem praktischen Prüfungsteil (ICE)

 in welchem die Schulungstechnik, Paddeltechnik, Methodik, Didaktik geprüft wird.

 

IDW und ICE werden generell zusammen im Modul geschult.

 

Jeder Teilnehmer kann sich in seinem Level langsam im Kurs in die Höhe arbeiten. Wer ein Level nicht erreicht muss nicht nochmals das Ganze wiederholen, sondern nur den Teil, der ungenügend war.

Die  Guide-Ausbildung besteht aus:

 

- einem theoretisch und praktischen Schulungsteil (DTL)

hier wird das Wissen in Gruppenpsychologie, Gruppenhandling, Führung, Campmanagement, Safety- and Riskmanagement, Paddeltechnik vermittelt

 

 

- einem praktischem und schriftlichen Prüfungs-Teil

in Paddeltechnik/Bootsmanöver bis WW 2-3 sowie im Leiten von reellen Gruppen als Anwendungsprüfung

 

DTL und Assessment werden generell zusammen im Modul geschult. Der praktische Teil in Gruppenführung wird separat gemacht.

 

Wer keine Erfahrung im Leiten von Gruppen hat, dem können wir Assistenzfahrten anbieten.

 

Voraussetzung für den Kurs:

- solide Paddel- und Bootstechnik von See bis WW 4 je nach Kursstufe die erreicht werden will (siehe ACA Level)

 

- aktueller 1. Hilfe/CPR Kurs

 

- je nach Kurslevel eine Wildwasserrettungsausbildung/SLRG Ausbildung

 

- 18 Jahre

Voraussetzung für den Kurs:

- solide Paddeltechnik in WW 2 (Kanadier) oder auf dem See (Seekajak)

 

- aktueller 1. Hilfe/CPR Kurs

 

- Teilnahme an Rettungsschwimmerkurs oder Wildwasserrettungskurs von Vorteil

 

- 18 Jahre

Dauer:

1 bis 5 Tage je nach gewünchtem Level

Dauer:

4-7 Tage

Vorteile:

- Einzige weltweit anerkannte Lizenz aller Verbände und Staaten zum Ausüben des Berufes weltweit

 

- bis 50% bei Kauf von Booten und Ausrüstung bei unseren Sponsoren

 

- Versicherungsschutz

Vorteile:

-Einzige weltweit anerkannte Lizenz aller Verbände und Staaten zum Ausüben des Berufes weltweit

 

- Rabatte bei Kauf von Booten und Ausrüstung bei unseren Sponsoren

 

- Versicherungsschutz